Geht dem Geist die Puste aus? Snapchat vs. Instagram-Stories


Wie Instagram-Stories Snapchat den Rang ablaufen

Lustige Filter, bunte Sticker und Content mit Verfallsdatum – das war einmal das Alleinstellungsmerkmal von Snapchat, der coolen App mit dem Geist. Die Betonung liegt allerdings auf „war einmal“, denn längst stellen andere soziale Netzwerke ihren Nutzern ähnliche Funktionen zur Verfügung. Droht Snapchat deswegen bald das Aus?

Dreist geklont: Der Siegeszug der Instagram-Stories

Als Evan Spiegel, Entwickler und CEO von Snapchat, vor einigen Jahren ein milliardenschweres Kaufangebot von Facebook ablehnte, konterte Mark Zuckerberg sofort. Frei nach dem Motto „Was ich nicht besitzen kann, kann ich zumindest kopieren“ ließ Zuckerberg Funktionen in seinen eigenen Netzwerken integrieren, die denen von Snapchat stark ähneln. Den Startschuss machten im August 2016 die Instagram-Stories. Zunächst belächelt, mauserten sie sich schon nach kurzer Zeit zu einem beliebten Feature und sind inzwischen für viele Nutzer ein integraler Bestandteil von Instagram. In den letzten zwölf Monaten stellte das Netzwerk in den Stories immer mehr Funktionen zur Verfügung, die Snapchat-Nutzern bereits bekannt oder auch für diese neu waren: Gesichtsfilter, Sticker, Hashtag-Stories, Live-Videos uvm. Anfang 2017 wurde zeitlich begrenzter Content ebenfalls bei WhatsApp eingeführt (der sog. „Status“). Auch Facebook zog im Frühjahr 2017 nach: Während die dortigen Stories zunächst nur in der App verfügbar waren, können seit Kurzem auch Desktop-Nutzer diese Funktion verwenden.

Story vs. Snap – ein Blick auf die Nutzerzahlen

2017 war bislang ein gutes Jahr für Instagram: Über 700 Millionen Menschen nutzen die Foto-App aktuell, vor einem guten halben Jahr waren es noch 100 Millionen weniger. 250 Millionen von Ihnen teilen inzwischen auch kurze Eindrücke aus ihrem Leben in den Stories. Allein in Deutschland konnte Instagram seit Januar unglaubliche sechs Millionen neue Nutzer für sich gewinnen und kommt hierzulande nun auf 15 Millionen aktive Instagrammer.
Snapchat bringt es dagegen aktuell „nur“ auf 173 Millionen Nutzer, davon circa fünf Millionen in Deutschland. Anfang des Jahres waren es etwa 160 Millionen. Die starken Wachstumsraten von Instagram kann der kleine Geist also nicht mitgehen.
Aber wie sieht es mit der Nutzung beider Netzwerke durch Unternehmen aus? Auch hier hat Instagram mit seinen Stories die Nase vorn: 50 % aller Unternehmen, die bei Instagram aktiv sind, haben schon einmal eine Story veröffentlicht. Insgesamt werden inzwischen etwa ein Drittel (!) aller Stories von Business-Profilen veröffentlicht, was verdeutlicht, wie sehr dieses Feature inzwischen als nützlicher Bestandteil des Netzwerks wahrgenommen wird. Im direkten Vergleich zeigt sich, dass Unternehmen etwa doppelt so häufig ihre Insta-Story mit Content bespielen wie ihren Snapchat-Kanal. Kein Wunder also, dass die Brand Adoption Rate, also die Umsetzung der Markenstrategie sowie die Aktivierung der eigenen Zielgruppe, auf Instagram deutlich besser funktioniert als auf Snapchat (92 % vs. 40 %).

Fazit

Der Geist lebt noch und erfreut sich in der jüngeren Zielgruppe nach wie vor einiger Beliebtheit. An seinen früheren Alleinstellungsmerkmalen liegt dies jedoch nicht mehr (unbedingt), denn Facebook, Instagram und WhatsApp verfügen inzwischen über ähnliche Funktionen – und die personellen Ressourcen, auch jedes weitere neue Feature von Snapchat innerhalb kürzester Zeit für eigene Zwecke zu adaptieren. Die Zukunft wird zeigen, ob es Snapchat gelingt, sich als Alternative zu Instagram und Co. zu etablieren und eine Nische zu finden – oder ob der milliardenschwere Konzern sich der mächtigen Konkurrenz geschlagen geben muss. Beispiele wie MySpace zeigen, dass auch Netzwerke mit dreistelligen Nutzerzahlen nicht „too big to fail“ sind.

 

Quellen:
https://bjoerntantau.com/instagram-snapchat-stories-07102016.html

https://www.mobilegeeks.de/artikel/instagram-stories-macht-instagram-snapchat-kaputt/

https://de.statista.com/infografik/4917/taeglich-aktive-nutzer-von-snapchat/

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Instagram-hat-jetzt-700-Millionen-Nutzer-3697199.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/digital/Instagram-Stories-ist-Mark-Zuckerbergs-Rache-an-Snapchat-id42372881.html

© Kreativrausch GmbH | Agentur für Social Media & Content Marketing